Suche: (Erweitert)
Header

Scheinlos glücklich? Über Bitcoins, digitale Tauschgeschäfte und die bargeldlose Zukunft

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und unterstützt durch "Wissenschaft im Dialog" (WID) findet passend zum diesjährigen Motto "Digitale Gesellschaft" eine Diskussionsrunde zum Thema "Scheinlos glücklich? Über Bitcoins, digitale Tauschgeschäfte und die bargeldlose Zukunft"statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von Studierenden des innovativen und deutschlandweit einmaligen Studienganges Sozioinformatik der TU Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit dem BMBF und dem WID. Dabei soll den Zuhörern die Möglichkeit geboten werden, ihre Fragen, Ängste und Sorgen zu bargeldlosen Bezahlformen mit Experten diskutieren zu können. Als Kommunikationsform für die zu erwartende große Gruppe an Zuhörern ist eine Fishbowl-Diskussion geplant. Die Teilnehmer haben dabei jederzeit die Möglichkeit, selbst eine Frage zu stellen und mit den anwesenden Experten zu diskutieren. Wir möchten Sie herzlichst zu dieser Veranstaltung mit den folgenden Eckdaten einladen:

Was? Fischbowl-Diskussion zum Thema:
"Scheinlos glücklich? Über Bitcoins, digitale Tauschgeschäfte und die bargeldlose Zukunft"
Wann? Mittwoch, den 5. November 2014, 19 Uhr.
Ab 18 Uhr kann unsere Posterausstellung zum Thema besichtigt werden.
Wo? Business + Innovation Center Kaiserslautern
Trippstadter Straße 110
67663 Kaiserslautern


Der Leiter der Abteilung Innovation des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landschaftsplanung (MWKEL), Dr. Joe Weingarten eröffnet die Diskussion mit einem Grußwort. Als Experten konnten wir gewinnen: Herr Thomas Dapp von der Deutschen Bank; Dr. Silke Dierks, Referentin zum Thema "Handel" des MWKEL; Christian Gollner, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und Mathias Dalheimer, Mitglied des Chaos Computer Clubs Kaiserslautern.
Wir würden uns über eine hohe Beteiligung von Angehörigen des Fachbereichs Informatik und der Institute freuen!

Professorin Katharina Zweig
Studiengangkoordinatorin des Studiengangs "Sozioinformatik"





 

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und unterstützt durch "Wissenschaft im Dialog" (WID) findet passend zum diesjährigen Motto "Digitale Gesellschaft" eine Diskussionsrunde zum Thema "Scheinlos glücklich? Über Bitcoins, digitale Tauschgeschäfte und die bargeldlose Zukunft"statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von Studierenden des innovativen und deutschlandweit einmaligen Studienganges Sozioinformatik der TU Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit dem BMBF und dem WID. Dabei soll den Zuhörern die Möglichkeit geboten werden, ihre Fragen, Ängste und Sorgen zu bargeldlosen Bezahlformen mit Experten diskutieren zu können. Als Kommunikationsform für die zu erwartende große Gruppe an Zuhörern ist eine Fishbowl-Diskussion geplant. Die Teilnehmer haben dabei jederzeit die Möglichkeit, selbst eine Frage zu stellen und mit den anwesenden Experten zu diskutieren. Wir möchten Sie herzlichst zu dieser Veranstaltung mit den folgenden Eckdaten einladen:

[mehr ...]
 
Email an den Verantwortlichen dieser Seite (zweig@informatik.uni-kl.de) [mehr ...]